Spitz statt breit

Wir machen die Bücher, von denen andere die Finger lassen, und wir machen sie so, dass sie für unsere Leser spannend, interessant und gewinnbringend sind. Brisante Themen sind unsere Herausforderung.

Der Name ist Programm

Unsere Bücher lösen Kontroversen aus. Lieber stossen wir einen von drei Lesern vor den Kopf, als dass wir alle drei unberührt lassen. Natürlich denken wir beim Wort Zielpublikum aber nicht nur ans Ziel, sondern auch ans Publikum. Unseren Lesern wollen wir einzigartige Momente bereiten, die sie berühren, aufwühlen, bewegen. Und natürlich werden Sie von einem Kontrovers Buch immer auch aufs Angenehmste unterhalten.

Schlank und rank

Der Kontrovers Verlag hat schlanke Strukturen. Wir arbeiten mit einem bewährten Netz von Freiberuflern und Drittfirmen. Dies gibt uns die Power, die wir brauchen, um am Markt effektiv agieren zu können. Gleichzeitig bewahren wir uns die unternehmerische Freiheit, die nötig ist, um etwas zu wagen.